Öl

Produkte Filtern
  • 11,90 €*

    4,76 € / 100 ml

    Bio Olivenöl kaltgepresst | mit Limettenöl | 250ml

    Das Olivenöl der höchsten Gütekategorie ‚nativ extra‘ wird nach alter Tradition mit großer Sorgfalt hergestellt. Die vollreifen Oliven werden direkt nach der Handlese schonend gepresst. Dadurch bleiben natürliches Aroma und Farbe, Vitamine und Fettbegleitstoffe, welche den einzigartigen Charakter des naturbelassenen Olivenöls ausmachen, erhalten. Verfeinert ...

  • 10,90 €*

    4,36 € / 100 ml

    Bio Olivenöl kaltgepresst | aus Griechenland | 250ml

    Der Olivenbaum gehört zu den ältesten Kulturpflanzen. Der Ertrag pro Baum liegt bei 60-65 kg, 100 kg Oliven ergeben 14-16 Liter Öl. Nach alter Tradition wird das Olivenöl von Villa Masecri hergestellt. Die verwendeten Oliven werden direkt nach der Handlese ausschließlich mit mechanischen Verfahren schonend gepresst. Dadurch bleiben natürliches ...

  • 25,90 €*

    10,36 € / 100 ml

    Bio Arganöl | aus Marokko | 100% rein | 250ml

    Arganöl hat in Marokko eine lange Tradition. Seit Urzeiten gewinnen Berberfrauen in aufwändiger Handarbeit aus den Samen der Arganfrüchte diese Kostbarkeit. Um einen Liter des Öls zu gewinnen, müssen 30–50 Kilo Früchte verarbeitet werden, was etwa dem Ertrag einer Arganie entspricht. Das Bio Arganöl wird über ein modernes patentiertes ...

  • 7,90 €*

    3,16 € / 100 ml

    Bio Chili Öl | hochwertig | sehr scharf

    Herr Brenner mag es scharf. Er mag es aber auch gut. Und er mag es mit Stil. Deshalb kommen in seine Chili Produkte nur beste Zutaten. Paprika, Honig, Limettensaft und natürlich Chili. So einfach ist das. Und so scharf. Herr Brenner hat Geschmack. Darum will er ...

  • 17,90 €*

    7,16 € / 100 ml

    Bio Kürbiskernöl | Original aus der Steiermark | 250ml

    Für einen Liter dieses intensiv dunkelgrünen Öls bedarf es der Kerne von 30-50 Kürbissen. Das naturbelassene Bio Kürbiskernöl ist wegen seines hohen Anteils an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren ernährungsphysiologisch besonders wertvoll. Damit das Aroma und die wertvollen Inhaltsstoffe nicht verloren gehen, sollte ...

  • 14,90 €*

    5,96 € / 100 ml

    Walnussöl aus Frankreich | 250ml

    Das Öl wird aus gerösteten Walnüssen gewonnen und wird nicht raffiniert. Walnussöl enthält einen besonders hohen Anteil Linolsäure und alpha-Linolensäure. Sie zählen zu den essentiellen Fettsäuren und werden für den Aufbau von Zellmembranen und die Bildung von Hormonen benötigt. Das kräftige Nussaroma passt zu allen Arten von ...

Seinem altgriechischen Ursprung nach bedeutet das Wort „Öl“ direkt immer „Olivenöl“. Dabei wissen wir längst, dass es die verschiedensten Sorten gibt die sich nicht nur in Geschmack und Farbe unterscheiden, sondern auch in ihrer Zusammensetzung an Fettsäuren. Aber wie erkennt man denn eigentlich, ob man ein „wertvolles“ Öl vor sich hat oder nicht? 

 

Als kleine Faustregel kann man sich merken, je mehr der wertvollen einfach- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren ein Öl hat, desto länger bleibt es auch bei niedrigen Temperaturen noch flüssig. Während Butter bei Zimmertemperatur zwar weicher wird als im Kühlschrank, aber dennoch alles andere als flüssig ist, wird Olivenöl erst im Kühlschrank oder Keller langsam grisselig. 

 

Am besten ist es übrigens, wenn man nicht immer nur das gleiche Öl benutzt. Legt euch ruhig einen kleinen Vorrat an verschiedenen Ölen zu! Denn jedes Öl bietet uns andere Vorteile und je mehr wir abwechseln, desto sicherer können wir sein, dass wir auch tatsächlich ideal mit allem versorgt sind, was unser Körper braucht. 

 

Aber mal völlig unabhängig von sämtlichen gesundheitlichen Aspekten: es geht schließlich auch um den Genuss! Jedes Öl schmeckt anders und passt zu anderen Gerichten. Teilweise auch zu völlig ungewöhnlichen, bei denen wir sonst eigentlich nie Öl verwendet hätten. Habt ihr zum Beispiel schon einmal einen leckeren Früchtequark gemacht, mit frischen Früchten, schön cremig verrührt. Und zur Krönung kommt nun obendrauf noch etwas Walnussöl! Seeeehhhhr lecker!!! Ein kleiner Kleks reicht schon und man spart sich dabei das mühselige Knacken der Walnüsse.  

 

Oder habt ihr schon mal ein würziges Kürbiskernöl direkt auf frischem Brot probiert? Doch ehrlich, das geht! Auch ohne, dass gleich sämtliche Ernährungsexperten vor Schreck umfallen! Richtet euch eine schöne Käseplatte zusammen, besorgt euch beim Bäcker ein herrlich duftendes, frisch gebackenes Holzofen- oder Bauernbrot. Oder welches Brot auch immer ihr gerne esst. Und dann tröpfelt vorsichtig ein bisschen des köstlichen Kürbiskernöls auf das Brot und genießt den Käse dazu. Zum Dahinschmelzen!!! 

 

Und das sind nur zwei Beispiele dafür, warum es schade wäre, immer nur ein und dasselbe Öl zu verwenden und damit auch ausschließlich nur Salatdressing zu machen oder etwas in der Pfanne anzubraten! Also, lasst euch inspirieren, probiert eure eigenen Ideen oder fragt einfach bei uns nach, was man mit Öl noch alles machen kann!